Ärger um den Klassiker Dark Souls auf dem PC.

Dark-Souls-Logo[1]

Ärger um den Klassiker Dark Souls auf dem PC.

Mit Dark Souls 3 erschien in der letzten Woche ein grandioser neuer Ableger auf dem PC, der PS4 und der Xbox One. Aber PC Fans von Dark Souls sind grade dennoch ziemlich verärgert. Grund dafür ist die Informationspolitik von Namco Bandai und From Software.

Seid gut einer Woche sind die Dark Souls PC Server nicht mehr zu erreichen. Am 13 April gingen alle Online-Features zur Dark Souls: Prepare to Die Edition offline. Am 14 April meldete sich Community-Manager J. Kartje zu Wort und wollte das Problem weiterleiten.
Seit dem hat sich aber nicht getan. Es ist unklar ob es sich um einen Fehler handelt oder gewollt die Server von Dark Souls 1 offline genommen wurden. Mutmaßungen gehen dahin, dass From Software Kapazitäten sparen wollte um Dark Souls 3 besser am laufen zu halten und deshalb die Dark Souls Server offline nahm. Jedoch spricht dagegen, dass die Server auf der PS3 und der Xbox 360 weiterhin online sind.

Sollten wir weiteres erfahren berichten wir darüber!

Categories

Related Posts