Amiibo: Nur ein Speichersazt möglich

pic-18320[1]

Amiibo wird nicht nur Figuren in Spiele katapultieren, sondern auch die Fortschritte direkt auf der Figur speichern. Ein ähnlich Prinzip besitzt bereits Skylanders mit seinen Figuren.

Allerdings wird es diverse Einschränkungen geben. So hat Nintendo America nun erklärt, dass pro Amiibo Figur lediglich 1 Datensatz gespeichert werden kann. Allerdings soll man diese Fortschritte in anderen Spielen ebenfalls einlesen können. Außerdem gibt es die Möglichkeit Amiibo Figuren zu löschen. Bei Nintendo wird das ganze so erklärt:

[quote] „Wenn du die Daten einer anderen read/write-kompatiblen Software nutzen möchtest, dann lösche bitte zuerst die Daten in den ‚Amiibo Einstellungen‘ im entsprechenden Bereich im Wii U Settings-Menü.“ [/quote]

Klingt ganz schön kompliziert. Wird aber vermutlich in der Praxis dann ganz einfach funktionieren.

Categories

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.