Auf diese Features dürfen sich PC Spieler von Gears of War 4 freuen.

Gears-of-War-4[1]

Auf diese Features dürfen sich PC Spieler von Gears of War 4 freuen.

Dank der neuen Philosophie von Microsoft, dass man Xbox und Windows 10 supporten will, wird man zukünftig bekanntlich gekaufte Microsoft Spiele sowohl auf Windows 10, als auch auf Xbox One – ohne Aufpreis! spielen können. Das freut nicht nur den Geldbeutel, sondern auch Spieler mit entsprechenden High-End-Rechnern. Auf dem PC wird es nämlich ganz besondere Features zu Gears 4 geben. Hier eine Liste:

  • Hochauflösende Texturen – bis zu 4K.
  • Support von dynamischer Auflösung, einschließlich 21:9 Ultra-Wide Resolutions.
  • Uneingeschränkte Framerate.
  • Benchmarking Mode, damit ihr erfahrt wie der Computer im Spiel läuft.
  • Die Steuerung kann umgelegt werden – beispielsweise lässt dich der Knopf für Cover und Rennen auf zwei einzelne Buttons umverteilen, was auf dem Xbox One-Controller beides auf A geschieht.
  • Supersampling und Dynamic Scaling Support – „Wir werden Supersampling unterstützen und haben ein ordentliches System entwickelt, welches das Dynamic Scaling der Xbox verwendet. Du kannst supersamplen bis zu 4K und Dynamic Scaling aktivieren und das maximale Scaling anpassen, sodass du weiterhin ein superscharfes Bild behältst, während das Scaling nur eintrifft, wenn nötig und gerade so weit, wie du das möchtest.“
  • Mindestens 28 Grafikeinstellungen – mehr sollen hinzukommen

Quelle: Areagames

Categories

Related Posts