Avalanche: Just Cause und Mad Max Entwickler entlässt Mitarbeiter

Autor des Artikels: Avanar

avalanche-studios-logo[1]

Avalanche: Just Cause und Mad Max Entwickler entlässt Mitarbeiter.

Bei den Avalanche Studios handelt es sich um ein unabhängiges Entwickler-Studio. Und da man Unabhängig ist, ist es gleichaus schwerer, großes Teams dauerhaft zu behalten. Da man aktuell an gleich zwei großen Projekten arbeiten musste (Mad Max, Just Cause 3) hatte man die Teams deutlich vergrößert. Nun nachdem die beiden Spiele fast fertig sind, ist es dem Studio aber nicht möglich, alle Arbeitsplätze zu behalten. Entsprechend hat man angekündigt, dass man 24 Mitarbeiter entlassen wird.

[quote]
„Der Übergang zwischen großen Projekten ist immer eine Herausforderung, besonders für unabhängige Entwicklerstudios“, so der Sprecher. „Wir haben ein Projekt bereits fertiggestellt und das andere befindet sich kurz davor. In der Vorbereitung auf neue Projekte war es uns nicht möglich, die Teamgröße beizubehalten, weswegen wir leider einige talentierte Entwickler gehen lassen mussten.“

„Wir planen aber, einige unserer ehemaligen Mitarbeiter wieder einzustellen. Wir gehen davon aus, dass dies im neuen Jahr der Fall sein wird. Diese Situation hat jedoch keine Auswirkungen auf unsere derzeitigen Projekte und wir werden versuchen, solche Situationen in der Zukunft zu vermeiden.“
[/quote]

Related Posts