Bioshock: Für Take Two eine wichtige Marke

268870-freeeeeeeeeeeedom[1]

Take Two nennt Bioshock eine „wichtig Marke“.

So recht weiss niemand was nun mit Bioshock passiert, nachdem Ken Levine die Entwicklungen an den Nagel gehängt hat und sein eigenes Studio gegründet hat. Take-Two Interactive CEO Strauss Zelnick gab nun allerdings während der Technology, Media & Telecom Converence in New York bekannt, dass Bioshock sich mittlerweile 25 Millionen mal verkauft hat. Alleine BioShock: Infinite ging 11 Millionen mal über die Ladentheke. Er bestätigte explizit, dass Bioshock ein wichtiges Franchise ist.

In Zukunft soll sich wohl 2K Marin um neue Ableger der Serie kümmern. Zelnick sieht in Bioshock noch großes Potential. Die Marke soll noch sehr viel Raum zum wachsen haben. Wann uns allerdings ein neuer Ableger angekündigt wird, das ist anhand seiner aktuellen Aussagen nicht abzusehen.

Categories

Related Posts