Captain Taod Treasure Tracker wird mehr als ein Minispiel

pic-16564[1]Viele haben auf dieser E3 interessiert die Ankündigung seitens Nintendo zu Captain Taods Treasure Tracker verfolgt. Die ursprüngliche Idee hinter dem Titel stammt übrigens aus Super Mario 3D World von der Wii U. Dort hatte Taod nämlich ein paar Mini-Spiel-Autritte, die mit einem ähnlichen Prinzip funktionierten.

Nun soll das Ganze in ein großes Spiel verfrachtet werden und Nintendo weist darauf hin, dass das ganze mehr als nur ein ausgearbeitetes Minispiel werden soll. Aber lest am besten mal selbst folgende Ausführung:

[quote] „Captain Toad: Treasure Tracker wird ein vollständiges Standalone Retail-Game. Es ist nicht nur ein ausgearbeitetes Minispiel. Wir haben bisher tatsächlich nur einen sehr kleinen Teil aus dem Titel gezeigt. Es gibt noch viel mehr, was wir bislang noch nicht präsentiert haben. Das Spiel ist sehr ‚Nintendo‘. Es rückt Toad als Star seines eigenen Spiels in den Vordergrund, denn bis heute nahm er nur die Rolle eines Nebendarstellers ein.“

„Und da er im Mittelpunkt steht, dreht sich auch das Gameplay um seine Persönlichkeit und den Spielstil. Du musst lernen mit der ‚Toad‘-Physik umzugehen – er ist langsamer, er kann nicht springen, er wiegt mehr durch den Rucksack, er ist kleiner. Und dadurch ist die gesamte Puzzle-Sache anders zu lösen als wenn man Mario spielen würde. Man muss Rätsel lösen und lernen Hindernisse zu umgehen. Es ist eine wesentlich ausgearbeitetere Version der Minispiel-Level, die man in Super Mario 3D World gespielt hat.“

„Deshalb ist es auch so schwierig es mit Mario Galaxy oder 3D World zu vergleichen, weil das Gameplay ganz anders ist. Es ist eher ein Puzzle-Plattformer. Aber bezüglich des Inhaltes, ist es definitiv ein komplett vollwertiges Retail Game.“[/quote]

Wir persönlich finden, dass der Titel durchaus interessant ausschaut. Wenn Nintendo es schafft ein abwechslungsreiches Spiel zu kreieren, könnte das ganze doch eine tolle Sache werden!

Categories

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.