Cod Advanced Warfare: Vorbestellen und weitere Details

advanced warfareEigentlich sollte Call of Duty Ghosts Advanced Warfare erst am Sonntag enthüllt werden. Das Netz war aber mal wieder schneller und hat den Jungs von Activision einen Strich durch die Rechnung gemacht.

Immerhin haben wir so nun etwas früher den gut gemacht Trailer gesehen, mit dem Call of Duty sich wieder fleissig Sympathie sammelt. Auf Amazon.de kann man das Spiel jetzt vorbestellen, was gleich noch weitere Informationen mit sich bringt. Dort wird das Szenario so beschrieben;

[quote]“Call of Duty: Advanced Warfare spielt in einer glaubwürdigen Zukunft, in der technologischer Fortschritt und die heutigen Militärpraktiken gemeinsam zu weitreichenden Konsequenzen geführt haben. In dieser sorgsam recherchierten und ausgearbeiteten Vision der Zukunft sind Private Militär-Corporations (PMCs) die vorherrschenden Streitkräfte unzähliger Nationen geworden, die ihr Militär outgesourced haben, wodurch die Grenzen neu abgesteckt und die Kriegsregeln neu geschrieben wurden.“ Jonathan Irons, der Gründer und Vorstand einer der größten PMCs der Welt, der Atlas Corporation, wird von Kevin Spacey gespielt und steht dabei als Bösewicht im Mittelpunkt des Geschehens.

Ein wichtiges Werkzeug eines Soldaten ist das Exoskelett, das viele Möglichkeiten eröffenet: „Dank dieser neuen Gameplay-Mechanik haben die Spieler neue Aktionsmöglichkeiten und können mit neuen Boost-Sprüngen und Enterhaken viel stärker vertikal agieren, sich tarnen und eine Biomechanik ausnutzen, die unnachahmliche Stärke, Wachsamkeit, Ausdauer und Geschwindigkeit ermöglicht.“[/quote]

Außerdem verfügt das Spiel über folgende Features:

[quote]

Eine fortschrittliche Welt:

  • Call of Duty: Advanced Warfare spielt in einer glaubwürdigen Zukunft, in der technologischer Fortschritt und die heutigen Militärpraktiken gemeinsam zu weitreichenden Konsequenzen geführt haben.
  • In dieser sorgsam recherchierten und ausgearbeiteten Vision der Zukunft sind Private Militär-Corporations (PMCs) die vorherrschenden Streitkräfte unzähliger Nationen geworden, die ihr Militär outgesourced haben, wodurch die Grenzen neu abgesteckt und die Kriegsregeln neu geschrieben wurden.
  • Und Jonathan Irons, der Gründer und Vorstand einer der größten PMCs der Welt – der Atlas Corporation – steht im Mittelpunkt.

Ein fortschrittlicher Soldat:

  • Mächtige Exoskelette haben jeden Aspekt der Einsatzbereitschaft eines Soldaten weiterentwickelt. Die Kämpfer können unglaublich tödlich überall eingesetzt werden und müssen sich nicht erst spezialisieren.
  • Dank dieser neuen Gameplay-Mechanik haben die Spieler neue Aktionsmöglichkeiten und können mit neuen Boost-Sprüngen und Enterhaken viel stärker vertikal agieren, sich tarnen und eine Biomechanik ausnutzen, die unnachahmliche Stärke, Wachsamkeit, Ausdauer und Geschwindigkeit ermöglicht.
  • Mit Einführung des Exoskeletts und einer neuen und fortschrittlichen Panzerung und Bewaffnung besitzt jeder Soldat taktische Freiheit in jedem Gelände wie niemals zuvor, so dass sich die Spielweise von Call of Duty in allen Spielmodi ändern wird.

Ein fortschrittliches Arsenal:

  • Mit Hilfe der Leistungsfähigkeit der Next-Gen-Konsolen entführt Call of Duty: Advanced Warfare die Spieler auf die Schlachtfelder der Zukunft, verfügt über ein gewaltiges Arsenal moderner High-Tech-Waffen und bietet den Spielern spezielle Fähigkeiten durch neue Ausrüstung, Technologie, Extras und Fahrzeuge wie Hoverbikes und Spezialdrohnen.
  • Die Spieler können zwischen Standardmunition und einer Klasse völlig neuartiger Energiewaffen wählen, die gänzlich neue Gameplay-Dynamik ermöglicht.
  • Die Exoskelette sorgen für viel effektivere Kämpfe und unnachahmliche taktische Freiheiten, wodurch wirklich jedes Feuergefecht in Call of Duty: Advanced Warfare etwas Besonderes ist.

[/quote]

Das Spiel kann nun für Xbox One, PS4, PS3, Xbox 360 und PC vorbestellt werden.

Erscheinen wird das Spiel am 4. November.

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.