Cyberpunk 2077: Wird CD Projekt RED ein weiteres Mal zeigen, dass hier der Spieler im Fokus steht und nicht die Aktionärs-Riege? Fantastische Neuigkeiten machen den Umlauf!

CD Projekt RED ist spätestens seit der Veröffentlichung des grandiosen Rollenspiels „The Witcher 3: Wild Hunt“ in dem Olymp der AAA Studios angekommen. Mit den Mitteln eines Low Budget Studios probiert man sich in hoher Luft zu etablieren. Allen voran ein sehr naher Politik Stil gegenüber Spielern hat CD Projekt auch über The Witcher 3 einen fantastischen Ruf verpasst.

So war es CD Projekt die sich auf dem PC als erstes gegen DRM Kopierschütze ausgesprochen haben. Man machte eine Tugend raus und bietet bis heute mit Gog.com eine Vertriebsplattform die auf Kopierschützer jeglicher Art verzichtet.

Im Zeitalter der Konsolen scheint man sich nun ähnlich moderat geben zu wollen. Nach der Überzeugung von CD Projekt sollte kein Spieler gezwungen werden für einen Videospieltitel zwei Mal zahlen zu müssen. Daher wolle man das Xbox Series X Upgrade kostenlos zur Veröffentlichung der Konsole nachliefern.

Fraglich bleibt bei dieser Neuigkeit ob ähnliches bei der PlayStation 5 Fassung erwartet werden darf. Microsoft und CD Projekt Red haben einen werbetechnischen exklusiv Deal, weshalb sich die Nachricht exklusiv auf Xbox Series X bezieht. Ob dieser exklusiv Deal auch das kostenlose Update umfasst oder auch PlayStation 5 Spieler profitieren bleibt unbekannt. Aufgrund der Formulierung, dass Spieler im allgemeinen niemals doppelt für Spiele zahlen sollen, darf man jedoch davon ausgehen, dass auch die PlayStation 5 Fassung gemeint ist.

Die PS4, Xbox One und PC Fassung von Cyberpunk 2077 erscheint am 16 April 2020 für PlayStation 4, Xbox One und PC.

Related Posts