Destiny ohne Kinect Funktionen

DestinyDie Entwickler von Bungie, sowie Microsoft haben heute bestätigt, dass Destiny auf der Xbox One auf Kinect völlig verzichten wird. Man möchte die Ressourcen lieber dafür nutzen, um das Maximum an Auflösung aus der Konsole zu kitzeln heißt es.

Allgemein könnte uns das in Zukunft öfter erwarten, denn mit der heutigen E3 möchte Microsoft Entwickler die Wahl geben, Kinect-Funktionen auf der Xbox One auch völlig abzuschalten um bis zu 10% mehr Leistung aus CPU und GPU zu kitzeln. Phil Spencers Worte dazu:

[quote] „Wenn sie wissen, wie sie Kinect einsetzen, oder wenn sie sich dazu entscheiden sollten, Kinect in ihrem Spiel nicht zu nutzen, wollen wir ihnen auf der Seite des Spiels die Möglichkeit bieten, zu entscheiden, wie viel dieser Reserven über bleiben sollen“[/quote]

Dadurch erhofft sich Microsoft die Leistungsdifferenz zur PlayStation 4 ausgleichen zu können.

Categories

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.