Destiny Update 2.3.1 veröffentlicht. Damit endet offiziell der PS4/Xbox 360 Support. Wir haben den Changelog!

Destiny-Rise-of-Iron[1]

Destiny Update 2.3.1 veröffentlicht. Damit endet offiziell der PS4/Xbox 360 Support. Wir haben den Changelog!

Destiny nimmt offiziell Abschied von der letzten Generation oder anders gesagt der PlayStation 3 und Xbox 360. Update 2.3.1 war das letzte Update, dass auf diesen Konsolen veröffentlicht wurde. Natürlich wird der Support auf Xbox One und PlayStation 4 weiter gehen. Auch dort wurde Update 2.3.1 veröffentlicht und leitet damit langsam aber sicher den Release von „Das Erwachen der Eisernen Lords“ ein.

Changelog:

 

Klassen

  • Ein Bug wurde behoben, bei dem solarbasierter Schaden über Zeit nur die Hälfte des vorgesehenen Schadens verursachte.
  • Ein Bug wurde behoben, bei dem Intellekt nicht die richtige Menge an Super-Energie generierte.
  • Ein
    Bug wurde behoben, bei dem das Extra „Elektrostatischer Geist“ die
    Regenerierung der Super entfernte, die von Intellekt bewirkt wurde.

Rüstung

  • Exotische – Ein Bug wurde behoben, bei dem der Apotheose-Schleier-Helm nicht im Exotische Rüstungsentwürfe-Kiosk bekommen werden konnte.

Aktivitäten

  • Ein Bug wurde behoben, durch den Wöchentliche Aktivitäten vor der Wöchentlichen Zurücksetzung enden konnten.
  • Ein
    Bug wurde behoben, bei dem man keine Legendären Marken erhielt, wenn
    man die Missionen „Paradox“ und „Ans Licht verloren“ abschloss, wenn sie
    als Tägliche Story-Missionen gefeatured waren.
  • Ein Bug wurde behoben, bei dem Spieler mit einem vollen Poststelleninventar kein Triumphmomente-Urkundenbuch erhielten.
    • Spieler, die ihr Triumphmomente-Urkundenbuch nicht erhalten haben, können es jetzt bei der Poststelle abholen.
Categories

Related Posts