Deutscher Computerspiele Preis – Die Gewinner

pic-14829[1]In München hat sich die deutsche Computerspiel-Szene getroffen um auch in diesem Jahr wieder die besten deutschen Spiele zu prämieren. Folgende Kategorien wurden dabei ausgesucht:

Kategorie II: Bestes Kinderspiel (Preisgeld: 75.000 Euro)
Malduell (Cribster UG)

Kategorie III: Bestes Jugendspiel (Preisgeld: 75.000 Euro)
Beatbuddy: Tale of the Guardians (THREAKS GmbH)

Kategorie IV: Bestes Mobiles Spiel (Preisgeld: 50.000 Euro)
CLARC (Golden Tricycle / Hahn Film AG)

Sonderpreis (Preisgeld: 10.000 Euro)
The Day the Laughter Stopped (Hypnotic Owl UG)

Kategorie VI: Bestes Browsergame (Preisgeld: 50.000 Euro)
ANNO Online (Blue Byte, Ubisoft GmbH)

Kategorie VII: Bestes Nachwuchskonzept (Preisgeld: 35.000 Euro)
Scherbenwerk – Bruchteil einer Ewigkeit (Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg)

Categories

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.