Diablo 3 bekommt rießiges Update 2.1.2

Diablo-3-Reaper-of-Souls-Wallpaper-6[1]

Blizzard hat im Rahmen der Blizzcon ein rießiges Update für Diablo 3 angekündigt. Dieses wird viele neue Inhalte bringen und bestehende Inhalte abwechslungsreicher gestalten.

So werden neue Schatzgoblins eingeführt, wovon einer sich „gemhoarder“ nennt und deutlich mehr Edelsteine als seine Artgenossen fallen lässt. Allgemein soll man Goblins nun besser auf der Karte erkennen können.

Desweiteren wurde an bestehenden Maps kräftig gefeilt. Zum einen wurden die Laufwege optimiert, so dass die Wege zwischen den Händlern nicht mehr so lang sind. Außerdem wurde im Abenteuer Modus dafür gesorgt, dass Maps noch Abwechslungsreicher sind. Viele Maps haben nun zufällige Ein- und Ausgänge.

Desweiteren werden zwei neue legendäre Edelstein Einzug halten. Sie sollen die defensive erhöhen und damit defensive Klassen stärker machen.

Außerdem sollen Pylone angepasst werden. Der Schnelligkeits-Pylon soll eine Minute lang halten und es erlauben, dass Spieler durch Wände der Champion-Gruppen laufen. Der Schild-Pylonn soll Schaden reflektieren. Dieser wird am Ende durch eine Explosion zurückgeworfen.

Am meisten werden sich Spieler aber über neue „Ancient Items“ freuen. Dabei handelt es sich um besonders starke Legendäre Items, die für erfahrene Spieler zugänglich gemacht werden.

Obendrauf gibt es mehr Erfolge. Eine ausgeglichene Monsterdichte in Nephalem-Portalen. Neue Season-Legendarys. Das aus Diablo 2 bekannte Gebiet „Ruins of Secheron“, sowie neue Monster und angepasste Prüfungen.

Da dürfte wieder einiges an interessanten Inhalten für Diablo 3 Spieler kommen!

Categories

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.