Diablo 3: Blizzard erteilt Season auf Konsolen erneut eine Absage

Diablo-3-Reaper-of-Souls-Wallpaper-6[1]

Diablo 3: Blizzard erteilt Season auf Konsolen erneut eine Absage.

Lange haben Konsolenspieler gehofft das der große Erfolg von Diablo 3 auf Konsolen, Blizzard doch noch dazu bewegt, das Season-System auch auf Konsolen zu veröffentlicht. Und tatsächlich hat das große Interesse immer wieder dazu geführt, dass Blizzard sich mit der Sache auseinander gesetzt hat. Erst vor kurzer Zeit soll sich Wyatt Cheng – Game Designer von Diablo 3 – mit einem Team das Thema angeschaut haben.

Innerhalb dieser Konstelation hat man sich ernsthaft mit der Frage auseinander gesetzt, ob man Seasons auch auf Konsolen veröffentlichen kann. Dabei betrachtete man die Fragen, was würde das technisch bedeuten? Was würde das kosten?

Aufgrund der Antworten auf diese Fragen entschied man sich aber endgültig dagegen. Cheng nennt als abschließenden Grund: „Mangel an einer sicheren Online-Umgebung.“ Was auch immer das bedeuten mag…

Cheng erklärte sich, indem man wirklich versuche jedes Features möglichst zeitgleich auf PC und Konsole zu veröffentlichen. Die Konsolenversion von Diablo 3 sei für Blizzard sehr wichtig. Meistens gelinge dies auch. Aber es gibt eben Features, die nur auf einer Plattform realisierbar sind. Auf dem PC sind dies die Seasons, auf Konsolen das Nemesis-System.

Könnt ihr mit dieser Entscheidung leben? Verratet es uns und hinterlasst uns ein Kommentar im Blog oder auf Facebook!

Categories

Related Posts