Diablo 3 Konsolenspieler benachteiligt?

Diablo-3-Reaper-of-Souls-Wallpaper-6[1]In den offiziellen Foren zu Diablo 3 sind viele Spieler derzeit nicht wirklich glücklich. Hintergrund ist die bald erscheinende Diablo 3 Ultimate Evil Edition. Wie ein Mitarbeiter von Blizzard dort bekannt gab, steht noch nicht fest ob man den Konsolentitel ebenfalls mit Patches versorgen wird.

Grade Blizzard ist auf dem PC für eine außergewöhnliche Patch-Politik bekannt und bringt oft noch Jahre nach Release, neue Inhalte in das Spiel. Gilt das alles nicht für Konsolenkunden? Könnte sein. Laut dem Mitarbeiter sieht es so aus:

[quote] »Wir überlegen uns immer noch, ob und wie die Ultimate Evil Edition nach der Veröffentlichung support erhalten soll (zum Beispiel: Werden wir das Spiel nach Release patchen? Wenn ja, sollten wir nur Bugs und kritische Fehler beheben, oder auch neue Inhalte liefern? Wie oft sollten wir patchen?). Wir haben momentan keine Antwort für euch. Was ich sagen kann ist, dass die Ultimate Evil Edition auf allen Plattformen mit dem Update 2.0.5 erscheinen wird, und sehr wahrscheinlich einen Day-One-Patch mit den Features des Updates 2.0.6 erhalten wird.«[/quote]

Zugegeben – ganz ausgeschlossen ist es nicht. Allerdings scheint dieses Zögern doch eher ein schlechtes Zeichen zu sein! Zunächst werden allerdings alle einen Day One Patch bekommen, der aktuelle PC Inhalte nachliefern wird.

Am 19. August wird die Diablo 3 Ultimate Evil Edition für PlayStation3 und 4, sowie Xbox One und 360 veröffentlicht.

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.