Die Sims 4 in Russland ab 18 Jahren

FondoSims4SimsSoul1920x10801024x576[1]Das wie Welt überall anders tickt, ist nicht erst seit heute bekannt. Während bei den Amis jeder Bürger eine Waffe besitzen darf -> „Offiziell zur Selbstversteidigung“ -> sind nackte Brüste etwas unmögliches.

Doch damit nicht genug der Kuriositäten. Denn auch die Russen treiben das Barometer stark nach oben. Dort hat man die Sims 4 nun nämlich richtig abgestraft.

Die Sims 3 war dort „ab 12 Jahren“ freigegeben und so auch für jugendliche Spielbar. Aufgrund der Möglichkeit, gleichgeschlechtliche Paare in die Sims 4 zu erstellen, wird die Sims 4 dort aber erst ab 18 freigegeben.

Hintergrund ist das am 11. Juni 2013 verabschiedete Gesetz „zum Schutz der Kinder vor den die Verleugnung der traditionellen Familienwerte propagierenden Informationen“.

[quote]“Am 11. Juni 2013 verabschiedete die Duma in zweiter und dritter Lesung ein föderales Verbot der ‚Propaganda von nicht-traditionellen sexuellen Beziehungen gegenüber Minderjährigen‘. Damit drohen Schwulen und Lesben, die sich in der Öffentlichkeit bekennen, Geldstrafen und sogar Haft. Das Gesetz verbietet jegliche positive Berichterstattung über Homosexualität. (…) Das Gesetz stellt positive Äußerungen über Homosexualität in Anwesenheit von Minderjährigen oder über Medien wie das Internet unter Strafe.“[/quote]

Was soll man dazu noch sagen…

Categories

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.