Dragon Age: Inquisition – Der EA Access Früh-Zugang

Dragon Age InquisitionWie Ihr sicherlich alle wisst, wird Dragon Age: Inquisition von Bioware entwickelt und von Electronic Arts vertrieben. Grund zur Freude für die EA Access Mitglieder. Denn diese dürfen Dragon Age: Inquisition schon ehr spielen als andere. Wie genau das geht, hat EA kürzlich in einem Blog Eintrag festgehalten.

So werden EA Access Mitglieder aus den USA das Spiel schon am 13. November spielen dürfen. Das wären exakt fünf Tage eher, da das Spiel dort am 18. November erscheinen wird. Hier in Deutschland wird Dragon Age: Inquisition erst zwei Tage später, am 20. November veröffentlicht. Ob das Angebot aber gleichzeitig oder später, also zwei Tage versetzt, startet ist leider nicht bekannt.

Allerdings gibt es eine große Einschränkung für die Frühstarter! Die Spielzeit ist auf sechs Stunden limitiert. Für viele reicht diese Zeit gerade einmal aus sich einen Charakter zu erstellen. Gemessen an dem angeblichen Umfang des Spiels sind sechs Stunden einfach nichts.

Sollte einem das Spiel dann gefallen und man schlägt zu, wird der Spielstand aus dem Früh-zugang in die Vollversion übernommen. Zudem gibt es durch das EA Access Programm noch ganze 10% Rabatt auf das Spiel, sollte es Digital erworben werden.

Wer von euch Nutzt EA Access? Und wer wird sich Dragon Age: Inquisition digital kaufen?

Categories

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.