Dying Light – In Deutschland möglicherweise geschnitten?

dying-light[1]Ende Januar soll ja bekanntlich Techlands nächstes Zombie Geschnätzel auf den Markt geworfen werden. Das dieser Titel, so wie er aktuell aussieht, nicht unbedingt uncut auf den deutschen Markt kommen wird, war vielen wohl klar.

Nun gab es gestern die Gerüchte, dass für den deutschen Markt eine spezielle USK Version geben wird. Grund für die Gerüchte ist, dass Amazon eine USK Version in Ihrem Sortiment aufgenommen haben und dort sogar das Datum auf den 6. Februar datiert haben.

Mittlerweile hat sich aber auch Deep Silver zu Wort gemeldet und bestätigt, dass Dying Light noch nicht von der USK eingestuft wurde. Ob das Spiel aber ungeschnitten hier zu Lande erscheinen wird, wurde nicht erwähnt. Der Eintrag bei Amazon ist auch schon wieder verschwunden. Bleibt also abzuwarten, ob der Titel dann wirklich uncut und auch am 27. Januar hier erscheinen wird.

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.