E3 2014: Sony Pressekonferenz

e3Den Abschluss der diesjährigen Pressekonferenz macht wieder Sony Computer Entertainment mit der PlayStation 4. In diesem Jahr steht alles unter dem Motto „PlayStation E3 Experience“. Aufgrund der Zeitverschiebung findet die Konferenz bei uns quasi mitten in der Nacht statt, weshalb wir in Deutschland von vielen großen Aktionen für Spieler und Fans, nicht profitieren. Dazu gehört eine große PR Aktion, bei der Sony in ganz USA und Kanada Kinos gemietet hat und dort die E3 Präsentation, sowie viele Zusatzinformationen live überträgt. Interessierte konnten sich Tickets über eine entsprechende Seite kostenlos sichern. Die Tickets waren innerhalb weniger Stunden komplett vergriffen.

Sony wird es nicht einfach haben. Aufgrund der zuletzt viele starke Spiele auf der PlayStation 3, sind die Erwartungen an die PlayStation 4 sehr hoch. Viele Spieler haben viel Vertrauen im Vorfeld in die PlayStation Marke gesetzt und zu der Konsole gegriffen. Bisher ist die Stimmung aber eher negativ, da Sony einen großen Teil der Spiele dauerhaft verschiebt und insgesamt mehr auf Indie-Titel, als auf wirklich große „AAA-Titel“ setzt. Dazu kommt, dass Sony im Gegensatz zu Microsoft sehr verschwiegen ist. Niemand weis also so wirklich was man von Sony erwarten können wird.

Folgende Dinge können wir von der Sony Präsentation erwarten.
• Erste Präsentation von Uncharted 4, Live Gameplay von The Order 1886
• God of War 4, Project Beast, sowie weitere unbekannte Titel werden vermutlich angekündigt werden
• Goerrilla Games arbeitet an einem neuen Rollenspiel das laut Gerüchten nur angekündigt werden soll, wenn Microsoft ein zu starkes Line-Up vorstellt.
• Naughty Dog, Quantic Dream werden ein Aussicht auf kommende Titel geben
• Sony stellt neuen PS Vita Entwickler vor
• Project Morpheus wird erstmals thematisiert

Sony muss aufpassen, dass man kein Zeitproblem bekommt. Während Microsoft sich voll und ganz auf die Xbox One Konzentrieren kann, möchte Sony noch PlayStation Vita und Project Morpheus Inhalte bringen. Dies könnte von der Präsentation ein großer Nachteil für Sony werden, da Microsoft sich tatsächlich komplett auf die Xbox One konzentrieren kann.
Der Livestream von Sony wird am 10. Juni um 3 Uhr (morgens) deutscher Zeit übertragen. Entsprechende Live-Stream Möglichkeiten veröffentlichen wir zu gegebener Zeit.

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.