Einige E.T. Module werden zum Verkauf angeboten

atari_ET_Ausgrabung_Microsoft-pc-games[1]Nachdem Microsoft die eigene Ausgrabung zu Ende gedreht hat, hat man den Pfund der E.T. Spiele an diverse Institutionen in den USA übergeben. Ein großer Teil ging an die Stadt Alamogordo, welche die Spiele im eigenen Museum ausstellen wird. 700 der Exemplare sollen allerdings im Internet verkauft werden.

Derzeit lässt man die Spiele schätzen um einen realistischen Preis erzielen zu können.

Das Loch aus dem die Spiele stammen wurde mittlerweile übrigens wieder zugeschüttet. Man geht davon aus, dass dort noch weitere 700.000 Module liegen. Das Museum von Alamogordo überlegt, den Fundort als Touristen-Attraktion zu vermarkten.

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.