Fifa 23: Auch wieder mit Lootboxen – EA sagt ihr liebt sie.

Fifa 23 erscheint in Kürze für aktuelle Plattformen. Nun ist bestätigt dass auch der aktuellste Ableger nicht auf umstrittene Lootboxen verzichten wird. In bestimmten Modi werden Spieler sich wieder einmal Lootboxen erspielen können, jedoch auch käuflich erwerben können.

Die Kritik daran ist groß. Electronic Arts wurde schon in mehrere Analysen vorgeworfen, Spieler mit seinen Systemen zu Ingame-Käufen zu verleiten. EA hingegen verbittet sich diese Vorwürfe und erklärt, dass Spieler nicht gezwungen seien Geld auszugeben. Die meisten Spieler würden darauf sogar verzichten.

Und entsprechend sieht man auch nicht ein bei Fifa 23 auf Lootboxen zu verzichten. Diese seien seit einem Jahrzehnt Teil von Fifa und würden von einem Teil der Fifa Spieler geliebt werden. Es sei fair den Spielern die Möglichkeit zu geben Geld auszugeben, wenn sie es wollen.

EA sei es wichtig zu betonen, dass Geld Ausgaben in Fifa völlig Optional seien und man nicht dazu ermutige selbiges zu tun. Belohnungen können sich auch im Spiel verdient werden.

Quelle

Related Posts