Freie Bahn – im nächsten Wii U Zelda entscheidet ihr selbst wie ihr vorgeht

zeldaMit dem nächsten Zelda wird sich viel Ändern. Mal abgesehen davon dass die Grafik einen deutlich Sprung macht und wunderschön aussieht, wird es auch eine offene Welt geben. Aber nicht nur die Welt wird sich öffnen, sondern auch das Quest Design.

Bisher war es so, dass man erst Aufgabe 1 & 2 erledigt haben muss, um Aufgabe 3 zu machen. Es gab einen Quest schlauch den man nach Vorgabe abarbeiten musste. Genau das möchte das Team hinter Eiji Eonuma mit dem nächsten Zelda ändern.

Man soll selbst entscheiden wann man wie und wo, welche Aufgabe löst und trotzdem in der Story voranschreiten.

[quote] Der Einfluss des Spielercharakters auf die Umgebung, der sich dem Spieler auch wirklich bemerkbar macht, ist etwas, das sich konsistent durch alle Versionen der Zelda-Spiele zieht – doch ich möchte, dass die Spieler weiterhin durch diese Erfahrungen gehen und sogar auf selbigen aufbauen können. In traditionellen Zelda-Spielen gibt es immer eine Art Reihenfolge, in der du Dinge machst. Du kannst zum Beispiel Aufgabe 3 nicht machen, wenn du nicht schon Aufgabe 1 und 2 abgeschlossen hast. Im neuen Zelda-Spiel wollte ich allerdings unbedingt diese Möglichkeiten für den Spieler öffnen, damit sie wirklich einen Einfluss auf ihre Umgebung haben und ihnen ein bisschen mehr Freiheit darin zu geben wie sie ihren Weg durch die Story wählen. [/quote]

Das klingt spannend!

Categories

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.