Funcom berichtet über den Einsatz von DirectX 12 im Spiel The Park

Xbox-One-Slider[1]

Funcom berichtet über den Einsatz von DirectX 12 im Spiel The Park.

Welchen Einfluss hat DirectX 12 auf die Xbox One? Diese Frage verfolgt uns nun schon tatsächlich seit Jahren. Klare fakten haben wir hier noch nicht! Nun äußerst sich Joel Bylos, Creativ Director bei Funcom, mit einem aktuellen Statement zu diesem Thema.

Laut seiner Aussage soll man bei DirectX 12 auf der Xbox One keine Wunder erwarten. Der GPU Flaschenhals, der den meisten Entwicklern Probleme bereitet sei weiterhin der Knackpunkt bei Entwicklungen auf der Xbox One. Allerdings könne es bei den sogenannten Draw Calls Verbesserungen geben. Das bedeutet, dass auf dem Bildschirm mehr Dinge passieren können. Allerdings nicht unbedingt schönere. Der grösste Vorteil wird durch DirectX 12 für die CPU gewonnen werden, wo die Xbox One ohnehin schon Vorteile gegenüber der PS4 haben soll.

Allerdings bleibt das Thema für uns Leser weiterhin ein großes Fragezeichen. Glaubt ihr noch an ein Wundermittel für die Xbox One? Beziehungsweise ist dieses eurer Ansicht überhaupt nötig?

Categories

Related Posts