Gerüchte um eine Anlehnung ans Okkulte. Gibt es nun Geister in Resident Evil? Was sagt Capcom dazu?

resident evil

Gerüchte um eine Anlehnung ans Okkulte. Gibt es nun Geister in Resident Evil? Was sagt Capcom dazu?

Die Resident Evil VII Demo ist nach wie vor heiss begehrt und wird viel von Spielern thematisiert. Viele Spieler haben da auch so ihre ganz eigenen Theorien. So sind einige davon überzeugt, dass man die Demo sehr stark an die berühmte P.T. Demo von Resident Evil angelehnt hat. Vermutlich auch deshalb machen desweiteren Gerüchte die Runde, dass Resident Evil VII eine Anlehnung an das Okkulte erhalten soll. Oder mit anderen Worten, eine Geistergeschichte erzählt.

Das klingt zwar zunächst gut, wäre aber ein radikaler Bruch im Resident Evil Genre wo es eigentlich um Mutationen eines Virus geht, der Menschen/Tiere in Untote und Mutanten verwandelt.

Allerdings scheint es bei Gerüchten zu bleiben, denn Capcom dementiert solche Entwicklung wehement. Man gibt jedoch zu, dass man auch über solche Schritte nachgedacht hat:

[quote]“Es gibt da einige Menschen, die den Eindruck haben, dass die Handlung eher den Okkultismus thematisiert. Das ist nicht der Fall“, so Nakanishi. „Wir haben Resident Evil nicht zu einer Geistergeschichte gemacht. Am Anfang haben wir alles in Betracht gezogen. Und natürlich stellte sich die Frage, wie das Ganze mehr zu einer übernatürlichen Dimension führen könnte. Im Endeffekt sind wir diesen Weg jedoch nicht gegangen.“[/quote]
Was hättet ihr von einer solchen Entwicklung gehalten? Resident Evil 7 erscheint am 24 Januar 2017 für PC, Xbox One und PS4.

Categories

Related Posts