Gibt es eine Chance das Steam auf Xbox Series X erscheint?

Steam ist auf dem PC der größte Anbieter Digitaler Spiele. Über die Jahre hat die Bibliothek eine unheimlich Vielzahl großer und kleiner Videospiele gesammelt und dürfte bis heute ungeschlagen in der Auswahl sein. Entsprechend spannend wäre es, wenn man es schafft diese Bibliothek irgendwie auf Xbox Series X einzubinden. Die Technik dafür ist grundsätzlich vorhanden – haben wir es bei der Xbox Series X mit einem echten Power PC mit schnellen 8 Core Prozessor und moderner Grafikkarte zu tun!

Und tatsächlich – Gabe Newell – der Chef von Valve (der Firma hinter Steam) – versprach nun, dass man sich künftig „mehr auf Konsolen konzentrieren wolle“. Eine recht Interpretationsreiche Aussage, die dazu führt das zahlreiche Spieler die Erwartung haben, das Steam auf Konsolen eingebunden werden könnte. Laut Newell sollen wir am Ende des Jahres mehr über die Pläne von Valve erfahren.

Technische Hürden zur Steam Einbindung auf Xbox müssen erst überwunden werden.

Das größte Problem bei der Portierung von Steam auf Konsolen dürfte die technische Hürde sein. Denn auch wenn die Xbox Series X mit starke PC Hardware ausgestattet ist, fehlt das passende Betriebsystem um PC Spiele ohne weiteres auf Xbox abspielen zu können. Daher halten viele Spieler eine Form „Streaming“ für wahrscheinlicher. So gibt es schon länger „Steam Link“, dass die Möglichkeit eröffnet auf Smart Geräten Steam Spiele zu spielen. Allerdings erfordert das dann auch wieder einen PC der stark genug ist, das entsprechende Spiel zu spielen.

Aber wer weis – vielleicht überrascht uns Valve ja auch mit einem trickreichen Emulator, mit dem es tatsächlich möglich wird einen großen Teil der Spiele auf Xbox Series X zu spielen. Wir sind gespannt!

Quelle

Categories

Related Posts