God of War: Shitstorm nach nicht erfolgter Ankündigung?

God of War Ragnarök befindet sich in Entwicklung und soll angeblich auf jeden Fall in diesem Jahr veröffentlicht werden. Fans waren daher voller Vorfreude als es kürzlich hieß, dass eine weitere Enthüllung von God of War Ragnarök bevorstehe. Allerdings platzte das Versprechen von Insidern, weshalb Fans der Serie scheinbar ungeduldig werden.

Die Entwickler waren nämlich dann mit einigen unschönen Dingen konfrontiert. Ein weibliches Teammitglied bekam Geschlechtsteilfotos gesendet mit der bitte auf dieses Geschenk doch bitte das Releasedatum zu nennen. Ein entsetzter Cory Barlog konnte daher nicht in sich halten, und bat die Gaming-Community um etwas Respekt.

So sei ein großes Team dabei etwas großes zu erschaffen, dass bald jeder Spieler genießen kann.

Das bekamt sehr viel Beifall aus der Industrie. Größen wie Phil Spencer, Ron Gilbert und viele andere lobten diese Worte und erklärten, dass sie es kaum erwarten können God of War bald genießen zu können.

Aktuell gibt es Gerüchte, dass Fans sich am 11 November 2022 auf God of War Ragnarök exklusiv auf PlayStation 4 und PlayStation 5 freuen dürfen.

Categories

Related Posts