Halo 5: Guardians – Die Beta wird eine echte Beta!

halo5_primary-teaserart_horizontal_rgb_final[1]Auf der E3 wurde sie enthüllt, die Master Chief Collection. Beinhalten wird sie die ersten vier Halo Teile, sowie die Liveaction Serie Nightfalls von Ridley Scott und auch einem Betakey zur Beta von Halo 5.

Und genau um diese Beta kamen kurze Zeit später, nach bekannt gabe, einige Gerüchte auf. So hieß es, dass es nur ein Fan-Service sei und nur eine Art Demo zu sein scheint.

Wie nun aber Franchise Development Director Frank O’connor von 343 Industries anmerkte, soll es sich um eine „richtige“ Beta zu Halo 5: Guardians handeln.

Es wird eine interaktive, dreiwöchige Beta sein, was bedeutet, dass wir den Spielern verschiedene Möglichkeiten geben werden, um uns Feedback zu geben, damit wir die Mehrspieler-Erfahrung verbessern können. Es wird zudem eine richtige Beta sein und nicht einfach ein Test, um Netzwerk- oder Leistungsdaten zu sammeln.

Manchmal mag eine Beta eine gute Möglichkeit sein, um die Leistung des eigenen Netzwerks zu testen. Wir werden hier jedoch jeden einzelnen Aspekt betrachten. Und wir haben anschließend genügend Zeit, um Feedback zu sammeln. Wir versuchen hier alle Daten zu bekommen, die wir nur bekommen können. Es geht darum, wie die Leute spielen, wie sie die neuen Features annehmen, wie sie mit den Waffen umgehen.“

Das sind doch mal gute Worte! Wir sind gespannt und werden euch natürlich weiterhin auf dem Laufenden halten. Ist Halo ein Thema für euch?

Categories

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.