Indiana Jones: Erster Teaser gibt zahlreiche Hinweise!

Ein neues Indiana Jones spiel wird bei Bethesda entwickelt. Die Wolfenstein Entwickler von MachineGames kümmern sich um die Umsetzung und nun wurde ein erstes Video zum neuen Spiel veröffentlicht. Das zeigt zwar noch kein Gameplay, bietet dafür jedoch ein paar Hinweise.

Indiana Jones: erster Teaser veröffentlicht

Im ersten Video zeigt man einige Tagebücher, die tatsächlich ein paar Hinweise auf Spielort und Handlung geben. Schaut selbst mal:

So finden sich im Video Hinweise auf „Ancient Circles: Jubilee – Letztes Wort bezeichnet im Judentum ein sogenanntes Jubeljahr, das alle 50 Jahre stattfindet. Im Alten Testament 3 Buch MOse 25,8 ff. findet sich die Erklärung, dass alle 49 Jahre ein Jahr zum feiern ist. Es sollen alle Schulden erlassen, verpachteter Grundbesitz an vorherige Besitzer zurückgegeben und israelitische Sklaven freigelassen werden.

Es sind Zeichnungen zu sehen, die Chachapoya Statue zeigen, bekannt aus Jäger des verlorenen Schatzes. Darüber hinaus ein Zikurrat, bei dem es sich wohl um einen gestuften Tempelturm aus dem alten Mesopotamien handelt. Möglicherweise anzeichen das der Turm von Babel in Babylon ein Teil der Handlung sein könnte?

Darüber hinaus finden sich Daten. Ein Flugticket ist auf den 21 Oktober 1937 ausgestellt. Zu dieser Zeit war Marshall College bereits tätig. 1937 war auch das Jahr in dem Indy und Marion Ravenwood heiraten sollten. Sie war schwanger – den Sohn den Indy im vierten Kinofilm kennenlernt.

Entsprechend scheint das Spiel zwischen 1936 (Der tempel des Todes) und 1938 (der letzte Kreuzzug) zu spielen. Da sich im Jahr 1938 Hitler und Mossolini immer weiter annähren, könnte auch die Nazis eine sehr aufdringliche Rolle im Spiel übernehmen.

Quelle

Categories

Related Posts