Kickstarter kommt im Herbst nach Europa

Kickstarter[1]Die erfolgreiche Plattform Kickstarter ist bisher nur offiziell in den USA vertreten. Ab dem Herbst 2014 möchte die Plattform aber auch ihre Wurzeln in Europa ausbreiten. Dann können Europäer erstmals dabei helfen Projekte zu realisieren.

Das Konzept von Kickstarter ist, dass Entwickler ihre Spiele dort vorstellen können und Geld sammeln. Dabei muss ein gesetztes Ziel erreicht werden. Wird es das nicht, scheitert die Finanzierung und die Gelder werden an die Spender zurück gezahlt.

Laut Kickstarter konnten bereits 60.000 Projekte mit einem Volumen von über einer Milliarde Dollar finanziert werden. Kickstarter erhält von jeder Finanzierung ein Anteil von 5% und finanziert sich so.

Genaue Details zum Europa Start möchte man allerdings im Verlauf des Jahres liefern.

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.