Lords of the Fallen zweites Dev Diary

Lords-of-The-Fallen-Screenshot-01[1]

Seit Freitag ist Lords of the Fallen offiziell für Konsolen und PC zu haben. Der Next-Gen-Titel überzeugt durch eine aktuelle Engine, ein tiefes Skillsystem und einem guten Schwierigkeitsgrad. In einem Dev Diary gehen die Entwickler nun auf die Design-Entscheidungen hinter dem Titel ein und erklären, wie Stolz sie auf ihre eigene Engine sind.

Lords of the Fallen ist für PC, Xbox One und PS4 erhältlich.

Categories

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.