Mages: Ein neues Xbox One Spiel kein Visual Novel und Shoot’em Up

makoto_asada[1]In der letzten Woche überraschte Microsoft mit der Ankündigung, dass Makoto Asada und Mages mit der Umsetzung von gleich drei Spielen für die Xbox One begonnen habe. Sein Fachgebiet bislang waren eigentlich Visdual NOvel‘s sowie Shoot’em Up´s. Vielleicht kennt der ein oder andere Mistereet F und Psycho-Pass?

In einem Interview erklärte er nun ein wenig, wie es zu der Zusammenarbeit mit Microsoft kam. Laut Asada sei diese Entscheidung nicht besonders schwer gefallen. Er sei schon sehr früh den Entwicklungsprozess der Xbox One involviert wurden und es sei besonders einfach auf ihr zu programmieren.

Im selben Interview erklärte er darüber hinaus, dass man für einen der Drei Titel mit einem externen Studios zusammen arbeite und dass dieser weder von Visual Novel, noch ein Shoot’em Up werden wird. Worum es sich genau handelt wollte er nicht sagen und verwies auf diese E3.

Zuletzt stellte er noch richtig, dass er schon immer begeistert von der Xbox One war. Eine Zeit lang gingen News durch das Internet, bei dem er zitiert wurde und keine guten Worte über die Xbox One fand. Diese Aussagen waren falsch dargestellt und er stellte klar – dass er mit der Xbox und vor allem mit Kinect sehr zufrieden sei und denkt, dass dies eine Zukunftsweisende Technik ist.

Categories

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.