Microsoft bereit für Cross Play zwischen PS4 und Xbox One.

ps4_xbox_one_wii-u[1]

Microsoft bereit für Cross Play zwischen PS4 und Xbox One.

Microsoft hat vor einigen Wochen angekündigt, zukünftig für ein großes Cross-Play-Netzwerk zu werben und Entwicklern alle Tools zur Verfügung zu stellen, damit man bald zwischen möglichst vielen Plattformen untereinander zocken kann.

Kurz darauf war auch Sony gezwungen eine erste Reaktion darauf zu geben. Die war zwar grundsätzlich erst mal offen, aber doch auch sehr verhalten. Es machte den Anschein, dass Sony noch nicht so recht wusste wie man dieses Angebot einschätzen solle.

Microsoft legte heute allerdings nach und machte in einem Interview klar, dass man bei Microsoft nun bereit sei. Agostino Simonetta von ID@Xbox erklärte dass die technischen Gegebenheiten nun geschaffen sind. Entwickler sollen jedoch nicht gezwungen werden dieses Feature auch zu nutzen. Es ist ein freiwilliges Ding und Entwickler können entpsrechende Funktionen auch durch Updates nachreichen. Man betonte dabei nochmals, dass Roket League das erste Spiel sein wird, dass diese Funktion nutzt. Man ermöglich nun also auch Spiele zwischen Xbox One und PC Nutzern.

Ob nun auch PlayStation 4 in den Poll aufgenommen wird scheint letztlich an Sony zu liegen. Auf die Frage ob es von Sony bereits eine Zusage gab sagte Agostino Simonetta nur:
[quote]
„Wir können nur sagen: Wir sind bereit. Wir sind mit unserem Teil fertig und jeder, der daran teilnehmen möchte, ist herzlich willkommen.“
[/quote]
Ob man diese Zustimmung noch bekommen wird?

Related Posts