Microsoft bewirbt Cloud in Japan

xbox-one-interner-speicher-organisiert-sich-automa_emtf[1]Während wir im Westen glücklicherweise auf der E3 2014 nichts mehr von der „Cloud“ der Xbox One hören mussten und Microsoft endlich verstanden hat, dass man Spieler mit diesen ganzen „Online-Zeug“ nicht begeistern kann, haben die Japaner diese Bürde noch vor sich.

Anscheinend ist Microsoft dort grade dabei denselben Fehler zu machen und stellt die Vorzüge der Xbox One Cloud in den Vordergrund. Bei der ersten Vorstellung der Cloud, im Rahmen einer großen japanischen Eletronikmesse, gab es einen lol Shitstorm gegenüber Microsoft, als man den Leuten erklären wollte, dass die Cloud, die Xbox One, deutlich schneller machen würde. Statt daraus zu lernen bewirbt Microsoft dieses „Feature“ nun sogar.

Vielleicht sollte der Phil mal mit Director „Nobuyoshi Yokoi“ Sprechen und vorab klären, welche Fehler man in Japan lieber nicht machen sollte. Denn bisher scheint das Interesse der Japaner gegenüber der Xbox One gegeben zu sein.

Categories

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.