Microsoft Game Studios: Wir haben genau so viel Vielfalt wie Sony!

PS4-vs-Xbox-One-700x393[1]Microsoft und Sony bekriegen sich schon immer. Tatsächlich ist es aber bis heute so, dass Sony für seine abwechslungsreichen Spielestudios hochgelobt ist. Die Kollegen von der EDGE haben diese Meinung mal zum Anlass genommen und jemanden damit konfrontiert, der Ahnung haben muss. Ken Lobb, der Creative Director der Microsoft Game Studios behauptet:

[quote]“Ich publishe jetzt schon eine lange Zeit und ich behaupte nicht, ich kenne jeden, aber ich kenne eine Menge Leute in der Industrie, zu denen ich gehen und sie anstellen kann, um intern oder als Publisher zu arbeiten. Das kann manchmal zu Dingen führen, wie der DOuble Helix-Sache, aber um ehrlich zu sein, auch wenn ich mich deswegen schlecht fühle, fühle ich mich auch großartig deswegen.

Ich denke wir haben Double Helix viel Wertvolles gebracht, indem wir sie unter Vertrag genommen und ihnen geholfen haben, ihren Traum zu verwirklichen, dieses Spiel zu veröffentlichen. Nochmals, alle Ehre gebührt ihnen, aber wir haben ihnen dabei geholfen, besser zu werden. Und man könnte sagen, das klingt jetzt lahm und selbstlos, aber ich mag es, dass wir externe Partner unter Vertrag nehmen und dadurch ihren Wert in der Industrie steigern können. Das ist ein ziel, welches ich immer habe. Wie helfen wir externen Entwicklern, besser mit dem zu werden, was sie machen? Ich denke, das machen wir wirklich gut. Und in dem Sinne bekomme ich immer, was ich will.

Um die Frage aber anders zu beantworten, wir füllen keine Slots. Wir spiele da kein Spiel. Ich möchte Entwickler finden, die ein Spiel machen wollen, von dem Sie denken, es ist perfekt und dann entscheiden wir, ob das etwas ist, dass für uns aus Geschäfts-Sicht interessant ist und ob es in unser Portfolio passt. Aber es läuft nicht so ab, dass ich sage ‚Ohje, ich brauche ein Kampfspiel. Ich sollte eines davon machen!'“[/quote]

Die kollegen der Edge waren dabei ganz schön gemein und hinterfragten einige Entscheidung mit der Anschuldigung – ob man Spiele nur Mache um die selbe Palette wie Sony zu bieten und bezog sich dabei auf den Vergleich Forza und Gran Turismo:

[quote]“Nicht wirklich. Man kann es von der Geschäftsseite sehen und sagen, dass Turn 10 erschaffen wurde, um in Konkurrenz zu treten, aber die Wahrheit ist, dass wir viele Auto-Fanatiker hatten, die wirklich gerne ein Rennspiel machen wollten.

Der Kern dieses Teams entstand bereits zwei Jahre bevor Forza 1 veröffentlicht wurde. Es ging nicht darum, dass jemand von oben gesagt hat ‚Wir brauchen ein Polyphony! Lasst uns ein Team zusammen stellen!‘. Es ging um Leidenschaft. So entstand Forza.“ [/quote]

Was ist eure Meinung zu dem Thema? Wer hat die besseren Marken, Studios und wer ist kreativer?

Categories

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.