Microsoft sichert sich alte Rare Trademark

rare-logo-compare[1]Wie uns mittlerweile bekannt ist, arbeitet das Microsoft Studio Rare an zwei AAA-Titeln für die Xbox One. Laut einem Insider soll es sich bei einem davon um ein neues Banjo Kazooie sein. Nur was ist mit dem anderen Titel? Nun spekuliert die Fachwelt darüber ob es sich nicht um ein von Microsoft jüngst gesicherten Trademark handelt: Battletoads.

Am 5. November ließ Microsoft sich diese Trademark erneut sichern, was darauf hindeutet, dass es in absehbarer Zukunft auch wieder einen neuen Ableger geben wird. Die Battletoads von Rare erschienen erstmals 1991 für den NES. Diese Marke war so beliebt, dass sie noch einige Nachfolger auf unterschiedlichen Systemen spendiert bekommen haben. Das letzte Spiel erschien 1994 mit dem Namen Super Battletoads.

Battletoads würde an der Stelle für Rare sogar recht viel Sinn machen, da von vielen Fans gefordert wurde die alten Klassiker wieder zu beleben und Rare nicht als Kinect Schmiede verkommen zu lassen. Davon abgesehen steht Rare aktuell eh in einem Zeichen der Remakes. Neben Killer Instinct, welches ursprünglich auch einmal aus den Händen Rares entsprang, gibt es sehr wahrscheinlich auch ein neues Banjo Kazooie. Dazu noch Battletoads und es wäre fast perfekt.

Um es perfekt zu machen würde nur noch Conker fehlen, der zuletzt einen Gastauftritt in Project Spark erhielt. Würdet Ihr euch über die alten Marken freuen? Wer von euch kennt noch Battletoads?

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.