Naughty äußert sich zu derzeitigen Plänen

Naughty DogIm Interview mit den Kollegen von Game Informer hat das Duo Chistophe Balestra und Evans Wells von Naughty nun mal ein paar Dinge zu kommenden Naughty Plänen beantwortet. So haben die Chefs von Naughty Dog die beiden darum gebeten, die Arbeiten an Uncharted weiter voran zu treiben.

Die beiden hatten schon die kreative Führung bei The Last of Us geleitet. Außerdem haben die beiden an Uncharted: Drake´s Schicksal und Uncharted 2: Among Thives mitgearbeitet.

Dabei betonte man, dass diese Maßnahme keinen Nachteil für eine Mögliche The Last of Us Fortsetzung hätte. Bei Naughty Dog habe man nicht mehrere Teams, sondern eher ein großes flexibles Team, bei dem die Kräfte nach Gebrauch eingesetzt werden.

Die Abgänge in letzter Zeit kommentierte man auch. Dazu sagte man, dass diese keine Einflüsse auf die Spielqualität habe und dass die Presse diese Dinge völlig falsch interpretiert. Naughty Dog, so wie viele andere Studios, mussten schon in der Vergangenheit damit leben, Führungspersonal ziehen zu lassen. Bisher konnte man diese Dinge immer wieder ausgleichen.

Insgesamt sagten die beiden arbeitet man derzeit an 4 Projekt. Eines davon (das noch nicht bekannt sei) sei vom Budget mindestens so groß wie Uncharted. Womöglich The Last of Us 2? Oder vielleicht doch das geheimnisvolle „Alien“ Projekt, über das wir vor längeren mal berichtet hatten?

Categories

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.