Naughty Dog: 60 FPS in Uncharted müssen sein

the-last-of-us-remastered-4[1]Naughty Dog hat in einem aktuellen Interview erklärt, warum man so umbedingt 60 FPS mit The Last of Us Remastered erreichen wollte. Intern gab es laut einigen Entwicklern heftige Diskussionen. Tatsächlich soll ein Großteil gesagt haben, dass man das Spiel in 60 FPS nicht spielen könne. Also nahm man sich Zeit und probierte. Als man dann endlich das Spiel soweit hatte, dass es in 60 FPS lief sollen alle Skeptiker schnell überzeugt gewesen sein.

“Es gab eine interne Debatte nur über den künstlerischen Aspekt, 30 oder 60fps zu nutzen, und ob es sich seltsam anfühlen würde,” ´´

“Ziemlich jeder, der gesagt hat ‘Ich bin eine 30fps Person, ich weiß nicht ob ich es in 60fps spielen kann.’, aber als sie es endlich sahen, sagten sie ‘Schon gut, ich bin überzeugt’. Wir haben viel mit den Animationen der Charaktere gemacht, um dem Spieler Emotionen zu vermitteln, wenn man darüber spricht was mit Joel passiert und die Spieler dazu zu bringen mit ihm zu fühlen. Mit 60fps verändert sich sein Atmen oder wenn ein Clicker auftaucht und du dessen Sound hörst und die Art wie er sich bewegt sich verändert, all diese Animationen sind deutlich flüssiger. Ich denke davon kommt jetzt noch mehr. Es wird die Spielerfahrung verändern, ein wenig in der Art wie die Spieler diese Erfahrung machen.”[/quote]

Und wer es dann doch nicht mag kann notfalls auch eine 30 FPS sperre aktivieren. Super!

Categories

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.