Nintendo erhebt Anspruch – Let´s Play Konzept in Gefahr?

YouTube[1]In den vergangenen Monaten hat Nintendo sich nicht grade Basisbewusst gezeigt. Es gab viele Skandale mit denen Nintendo eher fragwürdig in die Schlagzeilen kam. Von Homophobie bis Geldgeil war alles dabei. Letzteres kam vor allem durch YouTube zu Stande.

Nintendo gefällt es nämlich nicht, dass Spieler mit ihren Inhalten Geld verdienen. Gemeint sind hier in erster linie Let´s Play Videos, die Spieler online stellen und dann abkassieren. Immerhin hat Nintendo schon eine passende Lösung gefunden – ein Programm. Bei diesem können sich Spieler bewerben, die auf YouTube Nintendo Inhalte teilen möchten. Allerdings müssen diese anschließend einen gewissen Anteil ihres verdienten Geldes an Nintendo abführen.

Dies jedoch könnte einiges in der Welt von YouTube verändern. Let´s Play Videos sind schon lange umstritten. Schon seit Jahren verdienen Let´s Player Geld mit Inhalten, die nicht von ihnen stammen. Während viele Publisher dies als kostengünstiges Marketing sehen, ärgern andere sich darüber, dass ihre Spiele komplett auf YouTube anzuschauen sind.

Der Vormarsch von Nintendo könnte nun das gesamte Konzept von YouTubern gefährden. Richtig oder falsch, das wird wohl jeder anders sehen. Sollte Nintendos Konzept aufgehen, werden sich diesem Konzept sicherlich bald viele Firmen anschließen.

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.