Nintendo möchte seine Zielgruppe erweitern

custom_nintendo_logo_in_celebration_of_e3_2013_by_digitalgreenteav-d63pe7d[1]

Nintendo möchte seine Zielgruppe erweitern.

Nintendo aktueller Präsident „Tatsumi Kimishima“ hat sich in einem offenen Brief an die Aktionäre des Unternehmens gewand. Dabei gab er zu verstehen, dass man sich in Zukunft darauf konzentrieren möchte, die Zielgruppe von Nintendo-Produkten zu erweitern. Man erhofft sich davon Leute von Spielen begeistern zu können, die bislang noch nicht mit Spielekonsolen in Berührung gekommen sind.

Erreichen möchte man dies durch die Amiibos, die nicht mehr nur Spielzusätze, sondern für viele Sammelfiguren sind. Außerdem über die bereits angekündigten Mobileangebote. Auch neue IP’s und initativen in Themenparks sollen dazu beitragen, Nintendo noch weiter in die Welt zu tragen.

Die neue Plattform „My Nintendo“ soll letztendlich die unabhängigen Angebote mit den der Spieleplattform NX zusammenführen und hoffentlich dazu beitragen, dass sich die Konsole und die Software richtig gut verkauft.

Categories

Related Posts