Nintendo NX soll neuen Ansatz bei der Entwicklung von Software verfolgen.

nintendo nx

Nintendo NX soll neuen Ansatz bei der Entwicklung von Software verfolgen.

Die Insiderin Emily Rogers vertritt die These, dass Nintendo mit der kommenden Nintendo NX einen neuen Ansatz bei der Entwicklung von Software verfolgt. Doch was ist damit gemeint?

Diese Aussage bezieht sich anscheinend darauf, dass Nintendo die internen Entwicklerstudios radikal umgestellt hat. Ziel ist es den Software-output der internen Teams deutlich zu erhöhen. Das bedeutet es soll in kürzerer Zeit mehr Spiele von Nintendo geben. Dazu wurde eine Strategie entwickelt, wie man Firstparty-Software schneller entwerfen und veröffentlichen kann.

Desweiteren sollen mehrere nicht angekündigte Wii U Projekte nun für Nintendo NX entwickelt werden. Nintendo möchte auf der NX mit dem größten Firstparty-Lineup der Unternehmensgeschichte punkten.

Nintendo möchte um jeden Preis vermeiden, dass sich die Geschichte zur Wii U wiederholt. Schon im ersten Jahr hat Nintendo dutzende First-Party-Spiele in Planung, die für Nintendos neue NX Konsole erscheinen sollen.

Die Ankündigungen dazu sollen sich aber über mehrere Events verteilen. Schon auf der E3 soll es aber mit den Ankündigungen losgehen.

Categories

Related Posts