Phil Spencer erklärt Phantom Dust und Conker Entscheidung

2014_e3_conker_spark[1]Phil Spencer hat erklärt warum er sich dazu entschieden Phantom Dust als Remake zu bringen. Laut ihm sei Phantom Dust eine magische Franchise, die perfekt in die heutige Zeit passt. Zwar habe das Spiel damals keinen finanziellen Erfolg gebracht, aber er denkt dass die Core Mechanik des Spiels sehr gut funktioniert hat.

Zum anderen äußerte er sich zu der Entscheidung, Conker in Projekt Spark einzubauen. Die Entscheidung eine alte Rare Marke in Project Spark zu bringen. So seien die Kern-Studios derzeit völlig ausgelastet. Dennoch wollte man Conker zurück bringen und die Community dabei um Mithilfe bitten. Deshalb die Idee Conker in Projekt Spark zu veröffentlichen.

Phil ergänzte aber noch, dass dies nicht heisst, dass nicht in Zukunft auch noch ein richtiges Conker Spiel auf der Xbox One erscheinen könnte.

Categories

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.