Phil Spencer klärt auf – DirectX 12 wird für Spieler nichts ändern

Xbox One BasicWochen, gar Monate versuchten sich Xbox Fans an DirectX 12 fest zu klammern. Ich kann mich noch daran erinner, wie ich immer wieder erklärte, dass DirectX 12 nicht das ist, wofür man es hält. Da Microsoft grade dabei ist endlich mal einen wirklich guten PR Job zu leisten, hat Phil Spencer persönlich zum DirectX 12 Thema aufgeklärt.

Er nahm nun den ganzen Hoffnungen Wind aus dem Segel und erklärte dazu, dass DirectX 12 keine großen Änderungen mit sich bringen wird für uns Spieler. Es gibt nur Entwicklern neue Möglichkeiten.

[quote] „Es wird den Entwicklern auf der Xbox One helfen. Es wird keine massive Veränderung mit sich bringen, aber neue Möglichkeiten für die Entwickler.“[/quote]

Sehr guter Zug von Phil frühzeitig diese ganze PR Nummer mit Cloud und DirectX 12 zu beenden und keinen weiteren PR Klatscher zu bekommen. Und was mich freut – wir hätten dass dann endlich mal schwarz auf weiß ;-)…

Categories

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.