Phil Spencer klärt auf: Silent Hills wurde nicht von Microsoft gekauft

PhilSpencerLHInt-6101[1]

Phil Spencer macht den ganzen Gerüchten ein Ende. Silent Hills wurde nicht von Microsoft gekauft.

Manch einre wird sich freuen. Manch einer wird sich ärgern. Am Ende haben wir alle aber nicht wirklich etwas davon. Denn Phil Spencer persöhnlich hat nun dem ganzen Spuk ein Ende gemacht und aufgeklärt, dass Silent Hills nicht von Microsoft gekauft wurde.

Auf Twitter antwortete er auf die Frage eines User. Dieser hoffte, dass das Gerücht um Silent Hill wirklich wahr ist und erklärte, dass die ganze Welt das Spiel braucht.

Phil antwortete darauf und entschuldigte sich, dass das Gerücht nicht stimmt. Er weiss nicht wo das Gerücht gestartet ist, möchte aber auch niemanden falsche Hoffnungen machen.


Bedeutet wohl, dass nun alles wieder auf Anfang steht und wir abwarten müssen, was Konami nun mit der Silent Hill Marke vorhat. Wer den Trailer zu Silent Hills noch nicht gesehen hat, kann diesen auf der nächsten Seite anschauen.

[nextpage title=Trailer(Video)]

Categories

Related Posts