PlayStation 4 Entwickler sind wegen Xbox One Preis durch die Gänge getanzt

PS4-vs-Xbox-One-700x393[1]Der Kampf der beiden Giganten im letzten Jahr dürfte allen noch gut in Erinnerung sein. Sony war mit der PlayStation 4 in fast jedem Belang besser aufgestellt als Microsoft. In einem Interview verriet Scott Rohde nun, wie der Moment der Ankündigung von 499€ für Sony aufgenommen wurde.

[quote] „Ich erinnere mich genau wie es war. Wir waren gerade bei den Pressekonferenz Proben im letzten Jahr. Wir hatten zwar das Gefühl, dass ihre Konsole 499 US-Dollar kosten wird, waren uns aber nicht sicher. Naja und dann, wir haben in den Gängen getanzt und uns gegenseitig High-Fives gegeben. Es war super. Jeder der für ein Interview kam, ganz egal was die Frage war, ich hab alles mit $399 beantwortet. Es war die Antwort auf jede Frage.”[/quote]

Laut Rohde war den Jungs schon dort klar, dass Microsoft früher oder später ein Bundle ohne Kinect nachschieben wird.

[quote] „Ich denke, um ehrlich zu ein, wir haben immer damit gerechnet das so ein Bundle ohne Kamera kommen wird. Wir haben damit gerechnet und sind bereit dafür. ”[/quote]

Categories

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.