PlayStation Network lässt euch Namen noch länger nicht Ändern

meta-data-images_psn[1]

So wie es aussieht werden wir alle mit unseren gewählten Namen im PlayStation Network wohl noch eine ganze Weile auskommen müssen. Sony´s America Presedent and CEO Shawn Layden erklärte nun, dass man die Änderung des Namens wohl nicht so schnell ermöglichen würde.

Sony sieht darin das Problem, dass Spieler schnell dazu tendieren könnten, ihre Identität zu verbergen. So würde ein Spieler in Far Cry sein Unwesen treiben und für Call of Duty dann wieder seinen Namen ändern. Das möchte man verhindern. Bevor man keinen transparenten Weg findet, den Namen des Charakters zu ändern, wird es diese Funktion nicht geben.

Auch nicht unbedeutend ist der Grund, dass man aktuell eine Feature-Liste hat, die bis nach „China“ reichen soll. Auch diese versucht man abzuarbeiten.

Dennoch verspricht der Mann, dass man die Profile der Spieler deutlich verbessern möchte. Was genau für Änderungen hier geplant sind, wollte er allerdings noch nicht verraten. Allerdings soll man mehr Details über sich angeben können.

Categories

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.