Pokemon Go: Meldungen von Unfällen häufen sich. Nun gibt es sogar zwei schwer verletzte!

Pokemon-Go[1]

Pokemon Go: Meldungen von Unfällen häufen sich. Nun gibt es sogar zwei schwer verletzte!

Mit Pokemon Go hat Nintendo mal wieder bewiesen dass „Neuartige“ Spielekonzepte voll aufgehen. Das Konzept von Pokemon Go ist es Spieler aus ihren Zimmern zu holen und die Welt draußen zu erkunden. Jedoch scheinen einige dabei so fokussiert auf ihr Handy zu sein, dass immer mehr Meldungen von Unfällen die Runde machen.

Eine neue Meldung reist dabei nun aber quasi den Boden aus. Zwei Spieler hatten auf der Suche nach einem seltenen Pokemon einen Zaun im kalifornischen Encinitas überwunden. Da sie anschließend so sehr auf ihr Smartphone fokussiert waren, bemerkten Sie nicht das vor ihnen eine Klippe war. Beide vielen 25 Meter in die Tiefe und schweben nun in Lebensgefahr.

Bleibt nur zu hoffen dass dies tragische Einzelfälle bleiben. Achtet also auf eure Umgebung!

Categories

Related Posts