Preiskrieg zwischen PS4 und Xbox One?

PS4-vs-Xbox-One-700x393[1] Noch immer ist nicht ganz geklärt woher die günstigen Preise der Xbox One kommen. Allerdings schalten sich auch langsam Analysten in diesen Preiskampf um die Xbox One ein. Denn nach wie vor hat die PlayStation 4 einen großen Vorteil durch den günstigeren Preis und die bessere PR.

Während Microsoft angekündigt hat die Lagerbestände der Xbox One abbauen zu wollen, hat Sony immer noch Probleme, alle Händler mit genügend PlayStation 4 Exemplaren zu beliefern.

Der Analyst Michael Pachter geht nun davon aus, dass Sony spätestens 2015 eine erste Preisreduzierung auf 349 Dollar vornehmen wird um die Verkaufszahlen der Konsole weiterhin hoch zu halten. Außerdem denkt Pachter, dass dies ein guter taktischer Schritt von Sony ist um Microsoft noch mehr unter Druck zu setzen.

Auf Seiten von Microsoft glaubt Pachter fest daran, dass auch ein Bundle der Xbox One in absehbarer Zeit zum Preis von 349 Dollar angeboten werden wird, die allerdings ohne Kinect ausgeliefert wird. Laut Pachter wird Microsoft alles daran setzen diesen Zyklus gegen Sony nicht zu verlieren.

Categories

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.