PS4 und XBox One Stromfresser?

ps4_xbox_one_wii-u[1]Nachdem die PS4 und Xbox One nun einige Zeit auf dem Markt ist und langsam aber sicher Streomrechnungen eintrudeln, sehen sich immer mehr Konsolennutzer mit hohen Stromrechnungen konfrontiert. Doch was ist dran?

Ein unabhängiges Institut hat nun mal den Konsolenmarkt genau unter die Lupe genommen und in hinsicht darauf geprüft, wie viel Strom jede Konsole benötigt.

Sowohl PS4, als auch Xbox One erhielten dabei kein gutes Urteil, da beide Konsolen fast doppelt so viel Strom im StandBy-Modus nutzen, wie ihre Vorgänger konsolen. Lediglich die Wii U ist sehr positiv bei den Next-Gen Konsolen aufgefallen und verbraucht über die hälfte weniger an Energie, als die beiden Marktführer.

Besonders kritisiert wurde allerdings die Xbox One, da sie einen enorm hohen Stromverbrauch im StandBy-Modus haben soll. Das ist vor allem deshalb kritisch, weil man mit der Energie im StandBy Modus umgerechnet eine Großstadt wie Housten in Texas versorgen könnte.

Wer genaues erfahren möchte kann sich folgendes Dokument anschauen.

Categories

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.