Risen 3 Enhanced Edition im Test

Autor des Artikels: Avanar

Risen 3: Titan Lords

Risen 3 Enhanced Edition im Test.

Risen 3 ist seit etwa 2 Wochen auf dem Markt. Wir haben die PlayStation 4 Version erhalten, die gegenüber der Last-Gen Fassung deutlich optimiert wurde. Doch genug? Das klären wir in unserem Test.

004Risen3_Enhanced

[b]Worum geht es?[/b]
Risen 3 ist im Herzen ein Rollenspiel alter Schule. Gegenüber Rollenspiel-Groprojekten wie Witcher, Dragon Age oder Fallout kann sich Risen 3 natürlich wenig durchsetzen. Dennoch liefert Piranha Bytes immer wieder ganz ordentliche Rollenspiele ab, die eine kleine Fanbase besitzen.

In Risen reist ihr quer über diverse Insel. Dank DLC`s gesellen sich sogar zwei weitere Inseln dazu. Ihr trefft NPC´s. Macht übliche Sammel und Laufquests. Levelt euren Charakter hoch und legt euch so mit immer stärkeren Gegnern an. Ein Prinzip das schon immer funktioniert und motiviert und dank ansehnlicher Optik auch vor allem auf dem PC, einige Spieler für Risen 3 begeistern konnte.

Auch eine Rahmenhandlung wird euch geboten. Wie üblich seid ihr Pirat und auf der Suche nach einem Schatz. Dabei wird euch dummerweise aber eure Seele geklaut und eure Schamane belebt euren „Rest“ mit Vodoozaubern wieder. Nur eine Frage der Zeit bis der Protagonist zu einer leblosen Hülle wird. Also machen wir uns lieber schnell in die Unterwelt um unsere Seele zurück zu erlangen.

Die Last Gen Version hingegen kam etwas im Verruf. Bugs, schlechtere Optik und keine Konstante Bildrate waren nur einige von den vielen Problemen.

Risen 3: Titan Lords

[b]Alles besser auf PS4[/b]
Auf PlayStation 4 sind diese Probleme glücklicherweise Geschichte. Die PS4 Version kommt nicht nur sehr nahe an die gute PC Version, sondern macht auch einige Dinge besser. So gibt es Volumetrische Wolkeneffekte, welche das Wetter noch schöner aussehen lassen. Zwar hat man in sachen Weitsicht etwas das nachsehen, gegenüber PC Spielern, allerdings kann ansonsten alles locker mit dem PC mithalten.

Obendrauf gibt es wie bereits Angeschntiten alle drei DLC`s kostenlos. Diese werden mit rund 6 Stunden Extrainhalten beworben.

Risen 3: Titan Lords

[b]Umsteigen?[/b]
Der Umstieg hingegen kann nicht jedem ans Herz gelegt werden. PC Spieler bekommen nämlich kaum einen Mehrwert. Lediglich die Controller-Steuerung ist für viele Mittlerweile doch ein Grund eher zur Konsole zu greifen. Gegenüber der Last-Gen Variante hat sich hingegen einiges getan und ein Update dürfte euch deutlich mehr Spaß bereiten.

Fazit: Risen 3 Enhanced Edition ist endlich ein richtig gutes Risen für Konsolen. Wie bereits erwähnt muss man sich als Risen Spieler mit einem „Oldschool-RPG“ zufrieden geben, bei dem ihr einfache Quests erledigt. Cineatische-Epische-Momente gibt es kaum. Die Stärker liegen hier in der Charakter-Entwicklung und dem Forscherdrang.

Wer sich darauf einlassen kann erfährt über ettliche Stunden nette Unterhaltung.

[b]Kaufempfehlung: Für Rollenspielfans alter Schule eine gute Investition.[/b]

Related Posts