Sony geht auf dem Cinematic Mode von PlayStation VR ein und nennt Probleme.

psvr[1] playstation vr

Sony geht auf dem Cinematic Mode von PlayStation VR ein und nennt Probleme.

Mit PlayStation VR wird auch Sony in die neue Technikwelt der VR Inhalte einsteigen. Als besonderes Feature soll die PlayStation VR Brille neben den üblichen VR Inhalten auch einen Cinematic Mode bieten.

Damit sollt ihr normale Inhalte auf dem Display anzeigen können. Es wirkt dann als würdet ihr auf einen 226 Zoll großen Display schauen. Ihr könnt jedoch das Blickfeld verkleinern und wahlweise auf 163 Zoll oder 117 Zoll herunterdrosseln.

Allerdings zeigt sich damit auch ein Problem, denn es kann hier zu dem Screen-Door Effekt kommen, bei dem Abstände zwischen einzelnen Pixeln leicht sichtbar werden. Die richtige Einstellung für euer Sehempfinden müsst ihr also dann treffen.

Ihr könnt jedoch den Cinematic Mode komplett ohne Fernseher nutzen, so dass ihr mit einem PlayStation VR Headset und einer PlayStation 4 zukünftig alles besitzt, was ihr zum Spielen benötigt.

Categories

Related Posts