Sony verspricht noch mehr Spiele auf der Tokyo Game Show

Playstation-4-Release-Datum-von-Toys-R-Us-nur-geraten[1]Nach der E3 war die Kritik an Sony groß. Während Kontrahent Microsoft auf der E3 alle Register gezogen hat und ein Spiel nach dem anderen vorgeführt hat, hat Sony sich in eine langweilige Show verkalkuliert. Doch Sony lernt schnell und hat auf der Gamescom den Spieß kräftig umgedreht. Noch nie hat Sony so viele neue Spiele auf einmal vorgestellt. Das Beste – alles neue IP´s! Wenn jemand was zu Meckern hatte, dann nur Fans traditioneller IP´s, die leider keine Chance auf der diesjährigen Gamescom hatten.

Wer allerdings denkt, dass Sony damit nun alles verfeuert hat, der irrt. Denn aufder Tokyo Game Show soll dieses Feuerwerk gleich weitergehen! Shuhei Yoshida sagt:

„Dieses Mal war das Thema First-Party und Third-Party Spiele vorzustellen. Aber um ehrlich zu sein, als wir die Spiele, die wir vorstellen wollten, ausgesucht haben, wurde klar, dass nicht alle in den Rahmen der Konferenz passen würden, deswegen gibt es einige Spiele, die wir dieses Mal nicht vorstellen konnten.

Die Tokyo Game Show wir dahingehend als sehr wichtiger Punkt von uns angesehen.“

Wir sind mega gespannt!

Categories

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.